Suche
Aktuelle Kategorie: Schulungen/Aktionen

Schulungen/Aktionen


Auswahl von Schulungs-, Veranstaltungs- und Seminarangeboten

                                             2018

Schulungszentrum Großbeeren     Weitere Termine für dieses Jahr
werden ständig aktualisiert.

 

30.01. bis
31.01.2018
ausgebucht
HeiTel by Xtralis FastTrace / iFT Zertifizierungsschulung Inhalte: FastTrace Systeme projektspezifisch konfigurieren und bedienen, mit Videoanalysemodule IntrusionTrace und LoiterTrace
18.04. bis
19.04.2018
ausgebucht
Schulung DIN EN 62676-4  (2-tägig)

Inhalte: Die Anwendungsregeln für Videoüberwachungsanlagen
30.05.2018 Bauvertragsrecht und neues Datenschutzrecht Inhalte: EU-Datenschutzgrundverordnung/BDSG-neu, Bauvertragsrecht/Mängelhaftung usw.
17.10.2018 barox Technischer Workschop Inhalte: Power Haus Workschop für Switche und PoE Produkte von barox
18.10.2018 barox Technischer Workschop Inhalte: Power Haus Workschop für Switche und PoE Produkte von barox

 

Unsere sehr speziellen Schulungsangebote und Seminare sind nur von unseren Partnerfirmen einsehbar.

 

Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte dieses Anmeldeformular.

Schulungsbedingungen


Allgemein

Für die internen Schulungen bestimmt die Reihenfolge der Anmeldungen die Teilnehmer.
BKVideo behält sich vor, eine Veranstaltung bei Nichterreichen der nötigen Mindestteilnehmerzahl oder bei Verhinderung bzw. Erkrankung des Schulungs-Leiters zu verschieben bzw. nicht durchzuführen.
Die Teilnahme an einer Veranstaltung erfolgt auf eigenes Risiko.
Bei Unfällen auf der An- bzw. Rückreise und während der Veranstaltungen haftet der Teilnehmer selbst. Es besteht kein Versicherungsschutz seitens des Veranstalters.
Mit der Anmeldung akzeptiert der Teilnehmer diese Bedingungen.

Für die Stornierung von Schulungsmaßnahmen / Seminaren gelten bindend die in der Anmeldung aufgeführten Bedingungen.

 
Stornierungsbedingungen

Eine schriftliche Stornierung einer Schulungsmaßnahme ist bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich.

Bei Stornierungen innerhalb von 8 - 13 Tagen vor dem Schulungsbeginn stellen wir 25 % der Schulungsgebühr in Rechnung.

Innerhalb von 2 - 7 Tagen vor dem Schulungstermin sind 50 % der Schulungsgebühr fällig, am Vortag oder bei Nichterscheinen ist die volle Gebühr zu entrichten.

Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Schulungsabsagen aus organisatorischen oder technischen Gründen (z.B. Krankheit des Seminarleiters, Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl sowie höhere Gewalt) behalten wir uns vor. Eine Absage werden wir Ihnen so rechtzeitig wie möglich mitteilen. Bei einer Absage erstatten wir Ihnen die schon gezahlte Teilnahmegebühr zurück. Weitergehende Ansprüche seitens des Teilnehmers bestehen nicht.