Suche
Aktuelle Kategorie: Objektive

Objektive

 
                                                            Die oft vernachlässigte Problematik:

Ein Bild wird unscharf, wenn sich nicht die Kamera, sondern das Motiv in der Szene bewegt. Diese so genannte Bewegungsunschärfe entsteht, wenn sich das Motiv während der Belichtungszeit weiter als eine gewisse Wegstrecke in seiner Position verändert. Dies führt dazu, dass das Motiv in der Bewegungsrichtung verwischt abgebildet wird.
Damit geht genau die Information verloren, die meistens gewünscht ist.


Stehende Komplettszene

Unscharfe Objektabbildung
Bildquelle: www.puchner.org


Hierbei zeichnet sich die Stärke der ½" Kamera-Technik aus. Durch die Möglichkeit viel Licht auf den Chip zu bringen, ist es bei den richtigen Randbedingungen möglich, z.B. mit der Einstellung einer 250stel Belichtungszeit zu arbeiten. Hierbei ist die wichtigste Bedingung:



Ein gutes Objektiv mit z. B.: F= 1.0


Pentax H6ZBE